Ev. Versöhnungsgemeinde

Wiesbaden

 

Stiftung Versöhnungsgemeinde

Die Stiftung verfolgt den Zweck, mit  Hilfe des gestifteten Vermögens die Gemeindearbeit und den langfristigen Erhalt unserer Gemeinde zu sichern. Gelder, die in die Stiftung eingezahlt werden, werden nicht verbraucht, sondern bleiben dauerhaft erhalten. Nur die Erträge aus der Stiftung werden zur Finanzierung unserer Gemeindearbeit verwendet.

Was soll mit dem Geld unserer Stifter geschehen?
Die Arbeit der Stiftung für die Gemeinde soll folgende Schwerpunkte haben:

  • Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit (Mitfinanzierung des Mitarbeiters, der in unserer Gemeinde ein freiwilliges soziales Jahr ableistet)
  • Musikalischen Arbeit – Organist, Chor, Kirchenkonzerte
  • Diakonischen Aufgaben
  • Unterhaltung unseres in die Jahre gekommenen Gemeindezentrums

Haben Sie noch Fragen? Wir freuen uns, wenn Sie uns ansprechen ...

Gerne können Sie sich an den Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes, Herrn Torsten Kunze (Tel.: 0611/5640320 oder 0172/6960848, E-Mail: atkunze@web.de), alle übrigen Mitglieder des Stiftungsvorstands oder Frau Pfarrerin Dorothea Heß wenden.